Gaskochfeld Test 2016

Herzlich Willkommen beim großen Gaskochfeld Test. Unsere Redaktion hat sich auf die Suche nach den besten Gaskochstellen gemacht. Die Testberichte werden hier auf der Seite veröffentlicht. Aus allen getesteten Kochfeldern haben wir Empfehlungen fü den ganz individuellen Bedarf zusammen gestellt. Außerdem widmen wir uns den wichtigsten Fragen rund um das Thema Gaskochfelder. Warum ein Gaskochfeld? Was kostet so ein Kochfeld und wer baut gute Kochfelder? All diesen Fragen wollen wir hier für Sie auf den Grund gehen...


1000_dlm.KF-Gorenje-Gaskochfeld-GTW-751-UB-Test-Schöne-Details.jpg

Gaskochfeld Test - Eine Übersicht



 
1000_dlm.KF-CATA-LCI-631-A-NEGRA-kaufen-Detail.jpg

Sind Sie auf der Suche nach einem größeren Gaskochfeld mit 4 Brennern aufwärts?

Dann werden Sie vermutlich hier in der Rubrik '4 Brenner' fündig >>>

1000_dlm.KF-Phönix-Domino-G-kaufen-Test.jpg

Suchen Sie vielleicht ein Gaskochfeld mit 2 Brennern, oder einen Gaskocher?

Dann wird Ihnen unsere Rubrik '2 Brenner' sicher weiter helfen >>>



Wenn Sie generell auf der Suche nach weiteren Informationen zum Thema Gaskochfeld & Co sind, bleiben Sie einfach hier auf der Startseite. Im Folgenden wollen wir Ihnen die besten Gaskochstellen aus unserem Gaskochfeld Test vorstellen. Weiter unten beantworten wir Ihnen dann noch die wichtigsten Fragen rund um das Thema Gaskochfelder im Allgemeinen und unseren Gaskochfeld Check im Speziellen.



Unsere Modelle aus dem Gaskochfeld Test



Anschließend finden Sie eine Auflistung aller bisher getesteten Geräte aus unserem großen Gaskochfeld Check. Wir beginnen mit den großen Gaskochfeldern mit mindestens 4 Brennern und stellen anschließend die kleineren Domino Gaskochfelder mit 2 bis 3 Brennern vor. Zu den jeweiligen Gaskochstellen finden Sie die wichtigsten Informationen auf einen Blick. Außerdem ist jedes Kochfeld in der Liste mit einem Link zum jeweiligen Testbericht, sowie zur entsprechenden Amazon-Produktseite versehen.




Gaskochstellen - 4 oder mehr Brenner



Autarkes Kochfeld Bosch PCH615B90E

 

1000_dlm.KF-Bosch-PCH615B90E-im-Test.jpg


Autarkes Kochfeld: Das autarke Gaskochfeld (Color / Bordercolor: Edelstahl) mit der kryptischen Modell-Bezeichnung PCH615B90E stammt aus dem Hause Bosch. Das Kochfeld ist komplett aus rostfreiem Edelstahl gearbeitet, was ihm eine sehr edle und futuristische Optik, sowie eine gewisse Langlebigkeit verleiht. Die gesamte Gaskochmulde hat Abmessungen von 52 cm (L) x 58,2 (B) cm x 5,2 cm (H) und verfügt über 4 Brenner. Das Gaskochfeld ist werksseitig für Erdgas ausgerüstet und der Starkbrenner kann mit einer Leistung von 3300 Watt auch als WOK-Brenner genutzt werden. Auch sollte gesagt werden, dass die Käufer vor allem bei dieser Gaskochstelle im Schnitt enorm zufrieden waren. Hier finden Sie den Testbericht für das autarke Kochfeld Bosch PCH615B90E und hier gelangen Sie direkt zur Produktseite für dieses Modell.




Glaskeramikkochfeld Kaiser KCG 6382 Turbo

 

1000_dlm.KF-Gaskochstelle-Kaiser-KCG-6382-Turbo-im-Test.jpg


Glaskeramikkochfeld: Mit dem Gaskochfeld Kaiser KCG 6382 Turbo hat der deutsche Luxus-Hersteller für Küchenausstattung ein solides Stück Wertarbeit geschaffen. Das Kochfeld ist aus schwarzer Glaskeramik gefertigt (Color / Bordercolor: Glaskeramik / schwarz), was ihm ein sehr edles und futuristisches Design verleiht. Das Gasfeld ist mit zwei Normal-Brennern von 1750 Watt, einem Spar-, oder Hilfs-Brenner von 1000 Watt und einem WOK-Brenner mit 3500 Watt Leistung ausgerüstet und kann sowohl mit Erd-, als auch mit Flüssiggas betrieben werden. Die Kunden wissen beim Glaskeramikkochfeld KCG 6382 Turbo vor allem zu schätzen, dass es insgesamt sehr durchdacht konzipiert wurde. Hier finden Sie den Testbericht für das Glaskeramikkochfeld Kaiser KCG 6382 Turbo und hier gelangen Sie direkt zur Produktseite für diese Gaskochstelle.




Kochfeld autark - Gorenje GTW 751 UB

 

1000_dlm.KF-Gorenje-Gaskochfeld-GTW-751-UB-Test.jpg


Kochfeld autark: Das Gorenje GTW 751 UB ist schon von seiner Erscheinung her ein mächtiger Gegner in unserem Gaskochfeld Test. Das Gaskochfeld aus schwarzer Glaskeramik wirkt schon optisch, wie aus einem SciFi-Streifen entsprungen. Die 5 hochwertigen Brenner tun ihr Übriges zum Gesamteindruck. Das Gorenje GTW 751 UB verfügt über einen starken WOK-Brenner mit 3800 Watt, einen weiteren Starkbrenner mit 3000 und einen Hilfsbrenner mit 1000 Watt. Die beiden anderen Heizelemente verfügen über eine Leistung von jeweils 1750 Watt. Das Urteil der Käufer fällt bei diesem Gaskochfeld insgesamt positiv aus. Nur die Reinigung soll manchmal etwas knifflig sein. Hier finden Sie den Testbericht für das Gorenje GTW 751 UB und hier gelangen Sie direkt zur Produktseite für dieses autarke Kochfeld.




Gas Kochfeld NEFF TS 2236 N

 

1000_dlm.KF-Gaskochmulde-NEFF-TS-2236-N-Test.jpg


Gas Kochfeld: Das NEFF TS 2236 N ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt (Color / Bordercolor: Edelstahl), was dem Gaskochfeld ein sehr ansprechendes Äußeres verleiht. Die Verarbeitung ist bei dieser Gaskochmulde sehr solide und die gusseisernen Topfträger sind nahezu unverwüstlich. Die Gaskochstelle misst 58,2 cm (L) x 52 cm (B) x 5,3 cm (H) und ist werksseitig für Erdgas ausgerüstet. Eine Umrüstung auf Flüssiggas ist aber auch problemlos möglich. Das NEFF TS 2236 N verfügt über 4 Brenner. Der Starkbrenner erbringt eine Leistung von 3000 Watt. Die beiden Normalbrenner liegen bei 1700 Watt und der Hilfsbrenner bei 1000 Watt. Vor allem das gute Preis-/Leistungs-Verhältnis findet bei den Käufern großen Anklang. Nur die Düsen für die Umrüstung sind leider nicht mit dabei. Hier finden Sie den Testbericht für das Gas Kochfeld NEFF TS 2236 N und hier kommen Sie direkt weiter zur Produktseite für dieses Kochfeld.




Einbau Gaskochfeld Amica KMG 13120 E

 

dlm.KF-Einbau-Gaskochfeld-Amica-KMG-13120-E-Test.jpg


Das Einbau Gaskochfeld KMG 13120 E aus dem Hause Amica ist zwar preislich für ein 4 flammiges Gaskochfeld mit derzeit etwa 170,00 € im unteren Bereich angesiedelt. Trotzdem muss es sich in puncto Qualität nicht verstecken. Das Gasfeld ist aus glänzendem Edelstahl gefertigt und zusammen mit den edlen Bedienknebeln gibt es optisch ein gutes Bild ab. Das Amica KMG 13120 E misst 59 cm (L) x 52 cm (B) x 9 cm (H) und ist ab Werk mit Erdgas ausgerüstet. Die Düsen für die Umrüstung auf Flüssiggas sind im Lieferumfang enthalten. Der Rapid-Brenner erbringt 3000 Watt, der Hilfsbrenner 1000 Watt, und die beiden Normalbrenner jeweils 2000 Watt Leistung. Die Kunden wissen bei diesem Gaskochfeld vor allem das hervorragende Preis-/Leistungs-Verhältnis zu schätzen. Hier finden Sie den Testbericht für das Einbau Kochfeld Amica KMG 13120 E und hier kommen Sie direkt zur entsprechenden Produktseite für dieses Einbau Gaskochfeld.  




--- --- ---   --- --- ---   --- --- ---  



Gaskochstellen - 2 bis 3 Brenner

 

 

Gaskochfeld Phönix Domino-G

 

tn_dlm.KF-Phönix-Domino-G-kaufen-Test.jpg


Kochfeld 2 Platten: Das Phönix Domino-G ist mit einem Preis von momentan etwa 100,00 € zwar schon recht preiswert zu haben. Optisch aber ist es auf jeden Fall der Renner. Die schwarze Glaskeramik (Color / Bordercolor: Glaskeramik / schwarz) verleiht diesem Gasfeld einen sehr futuristischen Eindruck und ist grundsolide verarbeitet. Besonderheit: Das Phönix Domino-G ist ab Werk für Propangas ausgerüstet, was sonst bei gaskochstellen eher nicht der Fall ist. Die Düsen für die Umrüstung sind aber mit dabei. Die Brenner liefern bei diesem Kochfeld eine Leistung von 3600 Watt (2900 Watt - Erdgas) und 1250 Watt (1000 Watt Erdgas). Bei diesem Gaskochfeld war die Meinung der Käufer einhellig: Grundsolide, stilsicher und funktional. Hier finden Sie unseren Testbericht zum Phönix Domino G und hier gelangen Sie direkt zum Produkt >>>




Gaskochfeld SIEMENS ER326BB70D

 

 

tn_dlm.KF-SIEMENS-ER326BB70D-Details.jpg


Gaskochfeld 2 flammig: Dieses zweiflammige Gas Kochfeld vom deutschen Traditions-Unternehmen Siemens ist mit Sicherheit eines der hochwertigsten Modelle in unserem Test. Es ist autark und die schwarze Oberfläche aus Ceran (Color / Bordercolor: schwarz) bietet im Zusammenspiel mit den Bedienknebeln aus rostfreiem Edelstahl ein sehr stimmiges Bild. Die Abmessungen des SIEMENS ER326BB70D betragen 52 cm (L) x 30,2 cm (B) x 4,7 cm (H). Das Gaskochfeld erbringt eine Gesamtleistung von 1900 Watt und ist werksseitig auf Erdgas eingestellt. Die Kunden loben zwar die solide, deutsche Wertarbeit. Dafür müssen aber leider die Düsen für eine Umrüstung auf Flüssiggas und eventuell auch anderes Zubehör zusätzlich erworben werden. Hier gelangen Sie zum Testbericht für diese Gaskochstelle und hier kommen Sie direkt zur Produktseite für dieses SIEMENS Gaskochfeld >>>




Gaskochfeld Gorenje G 340 UX



tn_dlm.KF-Gorenje-G-340-UX.jpg


Gorenje Gaskochfeld: Der bekannte Küchenausstatter Gorenje, der auch so manchen Einbauherd vertreibt, hat mit dem G 340 UX eine ziemlich saubere Arbeit geleistet. Die Gaskochmulde ist relativ schlicht gehalten und zur Gänze aus rostfreiem Edelstahl (Color / Bordercolor: Edelstahl) gefertigt. Einzig die massiven Topfträger sind aus Gusseisen. Das Gaskochfeld hat Abmessungen von (L) x 28,8 cm (B) x 8,7 cm (H) und wiegt rund 4,3 kg. Der große Starkbrenner erbringt eine Leistung von 3000 Watt. Der Normalbrenner 1000 Watt. Auch diese Kochmulde ist werksseitig auf Erdgas eingestellt. Die Düsen für die Umrüstung sind aber auch hier enthalten. Auch hier waren die Käufer sehr zufrieden. Hier finden Sie den Testbericht zu diesem Gorenje Gaskochfeld und hier gelangen Sie ohne Umwege zur Produktseite >>>




Gaskocher Nj GC-87

 

 

dlm.KF-NEU-NJ-GC-87.jpg


Gaskocher Nj GC-87: Dieses Gerät ist ein ganz besonderer Leckerbissen. Hier handelt es sich um einen Gaskocher, der allerdings nur im Freien verwendet werden darf. Das es sich um einen Kocher für den Außeneinsatz handelt, wird jedem schnell klar. Der Gaskocher verfügt über einen (Extrem-)Starkbrenner mit 9700 Watt und einen "Hilfs-"Brenner mit 4100 Watt Leistung. Außerdem mit an Bord: Mittig auf dem Kochfeld ist ein 2200 Watt starker Gasgrill untergebracht. Somit erfüllt der Gaskocher Nj GC-87 auch mit einem sehr einfachen und funktionalen Design die Träume jedes junggebliebenen Grillmeisters, Naturfreundes, Wohnmobil-Besitzers, oder Camping-Verrückten. Wahrlich: Irre Leistung! Hier gelangen Sie zum Testbericht für den Gaskocher Nj GC-87 und hier kommen Sie auf schnellstem Wege zur Produktseite >>>




--- --- ---   --- --- ---   --- --- ---


Nachfolgend wollen wir Ihnen die wichtigsten Fragen rund um das Thema Gaskochfelder & Co beantworten. Von den einzelnen Herstellern für Gaskochmulden, über das Thema autarke Kochfelder, den Preis, bis zur Sicherheit von Gaskochstellen. Voher möchten wir Sie noch kurz auf unsere Rubrik Empfehlungen hinweisen. Hier finden Sie andere Web-Adressen zu den verschiedensten Themen. Von Multikochern, über Good-Doc.com, Kühlschrank Side by Side, Anki Overdrive und mehr. Schauen Sie doch einfach mal rein.

--- --- ---   --- --- ---   --- --- ---

 

Das Gaskochfeld - Warum, wieso, weshalb?




,dlm.KF-CATA-LCI-631-A-NEGRA.jpg


Es geht unter anderem um die Fragen: Warum überhaupt ein Gaskochfeld? Was kostet so ein Gaskochfeld und wer baut gute Kochfelder? Was ist ein autarkes Kochfeld und sind Gaskochfelder auch sicher? Auf all diese Fragen werden wir eine Antwort suchen. Und im Anschluß finden Sie eine Auflistung unserer bisherigen Test-Modelle und einige Infos zu den jeweiligen Gaskochstellen.


Warum ein Gaskochfeld?



Warum eigentlich so ein Gaskochfeld? In erster Linie natürlich: Weil es sehr viel preiswerter ist, als zum Beispiel ein handelsüblicher Elektro-Herd. Denn letztendlich kostet der Strom hier bei uns momentan mehr als drei Mal so viel wie Erdgas. Deshalb ist die Gaskochstelle schon aus finanziellen Gesichtspunkten eindeutig vorzuziehen.

Aber die Ersparnis im Geldbeutel ist nicht der einzige Pluspunkt bei dieser Art von Küchenausstattung. Ein weiterer, großer Vorteil von einem Gasbrenner ist, dass er Wasser oder Speisen extrem schnell erwärmt und somit ein zügiges Kochen ermöglicht. Aus diesem Grund wird auch in den meisten gastronomischen Betrieben und Spitzen-Restaurants fast immer mit Gas gekocht.

Außerdem lassen sich bei einer Gaskochmulde alle Arten von Töpfen nutzen. Ganz im Gegensatz zu einem E-Herd. Wer schon einmal versucht hat, mit seinem neuen WOK am E-Herd lecker asiatisch zu kochen, der wird bereits auf dieses Problem gestoßen sein. Nur der Gasherd bietet die Möglichkeit, mit fast jedem Kochgeschirr zu arbeiten. Und wenn das Essen schließlich fertig ist, so können die Töpfe und Pfannen ruhig bis nach dem Verdauungs-Schläfchen stehen bleiben.


Was kostet ein Gaskochfeld?



dlm.KF-Zastah.jpg


Wie bei allen Produkten, die bestimmte, technische Anforderungen und Sicherheitskriterien erfüllen müssen, so ist auch beim Gaskochfeld die preisliche Spannweite relativ groß. Man kann bereits für rund 100,00 € ein durchaus brauchbares Gaskochfeld erstehen. Die Skala nach oben ist natürlich noch kräftig erweiterbar.
Diese Kochfelder mit 2 Brennern können oftmals freistehend und autark verwendet werden, sind aber meist auch zum Einbau geeignet. Mehrere Gaskochmulden mit jeweils 2 (oder mehr) Brennern können auch als sogenannte Domino Gaskochstellen genutzt werden. Bei einem Domino Gaskochfeld können beliebig viele einzelne Felder in einer Arbeitsplatte verbaut werden.

Ein Gaskochfeld mit 4 oder sogar 5 Brennern kann hingegen zwar als autark (was ein autarkes Gaskochfeld ist, klären wir gleich im Anschluß) konzipiert sein, ist aber zumeist alleine wegen der Dimension zum Einbau gedacht. Wirklich vernünftige Gas Kochfelder mit 4 bis 5 Brennern bekommt man ab etwa 200,00 €. Und auch hier kann man natürlich weit mehr Geld ausgeben. Wenn man das denn möchte.

Eine solide Gaskochmulde mit 2 Brennern ist also ab etwa 100,00 € zu haben. Für ein brauchbares Gaskochfeld mit 4 (oder mehr) Brennern muss man in etwa mit mindestens 200,00 € rechnen.



Wer baut gute Gaskochfelder?



Wer ist denn nun der beste Hersteller für Gaskochfelder? Nach unserem bisherigen Test mussten wir feststellen, dass sich diese Frage so pauschal nicht beantworten lässt. Es gibt bei den verschiedenen Herstellern natürlich Tendenzen, was Preis, Design, Funktion und Alltags-Tauglichkeit angeht. Doch trotzdem ist jedes Gaskochfeld bzw. jedes Modell einzigartig und muss auch als solches bewertet werden.

Um aber trotzdem ein paar namhaftere Hersteller zu nennen: Im Bereich Gasherde und Gaskochstellen unterwegs sind zum Beispiel das deutsche Traditionsunternehmen Siemens, oder auch die Marke CATA, welche ebenfalls über jahrzehntelange Erfahrung verfügt. Ebenfalls eine Größe auf diesem Gebiet sind auch der Luxus-Hersteller Kaiser, Gorenje, Amica, NEFF, oder der italienische Küchenausstatter Smeg.

Letztendlich ist aber dringend dazu zu raten, jedes Gaskochfeld (egal von welchem Hersteller) einzeln zu prüfen. Aus diesem Grund haben wir hier (oder weiter unten) die gängisten Gaskochfelder für Sie getestet, die wichtigsten Daten aufgelistet und das Feedback der Käufer für Sie zusammengefasst.




1000_dlm.KF-CATA-LCI-631-A-NEGRA-kaufen-Detail.jpg



Was bedeutet 'Autarkes Gaskochfeld'?



Einige der Defnitions-Begriffe für das Wort 'autark' sind laut Duden zum Beispiel: Frei, selbstständig, autonom, eigenständig (arbeitend). Autarkie bezeichnet also die Unabhängigkeit. Je nach Kontext die Unabhängigkeit von der Gesellschaft, sozialen Strukturen, oder etwa... der Energieversorgung.

Ein autarkes Gaskochfeld wird als autark bezeichnet, wenn es ohne weitere Zufuhr von Strom und Gas aus der Leitung betrieben werden kann. Diese autarken Kochfelder nutzen elektrischen Strom nur, um den Zündfunken zu erzeugen. Bei einem autarken Gaskochfeld kann die Zündung aber natürlich auch mit Streichholz oder Feuerzeug ausgelöst werden.

Ein autarkes Kochfeld ist also ein Gerät, welches theoretisch ohne Strom und/oder Gas aus der hauseigenen Leitung betrieben werden kann.



1000_dlm.KF-Phönix-Domino-G-kaufen-Datenblatt-Details-Ecke.jpg


Wie sicher sind Gaskochfelder?



Strom ist dieser Tage rund drei Mal so teuer wie Erdgas. Schon alleine deshalb lohnt es sich, über ein Gaskochfeld nachzudenken. Doch wie sicher ist so ein Gaskochfeld und was passiert, wenn einmal die Flamme ausgeht?
In dieser Hinsicht können wir Entwarnung geben. Denn alle Geräte, die mit Gas betrieben werden, bedürfen einer entsprechenden Zertifizierung. Das heißt, dass ein Gaskochfeld nur dann überhaupt zugelassen wird, wenn es vorher von Fachleuten auf seine Sicherheit überprüft wurde.

Außerdem verfügen moderne Gasherde und -Kochfelder in der Regel über eine thermoelektrische Zündsicherung. Und wenn doch einmal die Flamme ausgeht, verhindert ein spezieller Mechanismus (wie etwa ein kleines Thermostat) die weitere Freisetzung von Gas. Es gibt zwar auch Kochfelder ohne Vollzündsicherung. Diese gehören aber eher in die Rubrik Gaskocher bzw. Campingkocher und dürfen generell nur im Freien genutzt werden. Wer seine Gasanlage regelmäßig warten lässt und sein Gaskochfeld nicht auf dem Fohmarkt kauft, der hat also mit ziemlicher Sicherheit nichts zu befürchten.




Gaskochfeld Check - In eigener Sache



tn_dlm.KF - Logo Orange Groß.JPG


Das waren die Geräte, die bis jetzt unseren Gaskochfeld Test bestanden haben. Natürlich haben wir vor dem Test selektiert, welche Geräte es überhaupt in die engere Auswahl schaffen. Unsere Test-Modelle sind also quasi schon die besseren Geräte mit überwiegend positivem Kunden-Feedback. Trotzdem gibt es bei jeder einzelnen Kochstelle Faktoren, die man gegeinander abwiegen muss.

Es gibt also nicht "das (ultimative) Gaskochfeld" (egal, ob 2 oder 4 flammig). Aber dennoch liefern unsere Testberichte ein recht zuverlässiges Bild, welche Kochstellen in puncto Design, Funktion, Kundenmeinung und Preis-/Leistungs-Verhältnis besonders gut abschneiden. Gleicht man dies nun mit dem individuellen Bedarf ab, erhält man eine solide Kaufempfehlung, mit der man in der Regel nicht viel falsch machen kann.



Sie haben Erfahrung mit einem ganz bestimmten Kochfeld, oder wünschen sich, dass wir ein spezielles Gerät unserem Gaskochfeld Test unterziehen? Dann wenden Sie sich gerne jederzeit an unsere Redaktion.

Sie erreichen diese per Email unter redaktion@gaskochfeld-check.de - Alternativ nutzen Sie doch einfach ganz bequem unser Kontaktformular >>>

Diese Website verwendet Cookies u.a. von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.
Infos   |   Na, gut.