Sie sind auf der Suche nach einem guten Gaskochfeld mit mindestens vier Brennern? Dann sind Sie hier richtig. Im Rahmen unseres Gaskochfeld Test 2016 haben wir die besten Kochfelder für Sie getestet und stellen Ihnen die Testberichte nun hier zur Verfügung. Die vorgestellten Geräte haben unseren Test bestanden und können alle ohne Bedenken weiterempfohlen werden. Trotzdem obliegt es natürlich Ihnen, auf welche Merkmale Sie besonderen Wert legen.


tn_dlm.KF-CATA-LCI-631-A-NEGRA-kaufen-Detail.jpg



Gaskochfeld Test 2017

Gaskochfelder 4 Brenner



In unserem Gaskochfeld Test 2017 haben wir die Gaskochmulden mit dem besten Kunden-Feedback einer genaueren Betrachtung unterzogen. Dazu gehören sowohl hochpreisige Kochfelder renommierter Hersteller, als auch Gaskochfelder im unteren Preisbereich. Was sich im Laufe des Gaskochfeld Test 2017 auf jeden Fall herausgestellt hat: Teure Gaskochstellen sind oftmals gut, aber gute Gaskochfelder müssen nicht unbedingt teuer sein. (Ein Beispiel ist etwa das Amica KMG 13120 E.)

Außerdem haben wir Kochfelder aus verschiedenen Materialien in unseren Gaskochfeld Check einbezogen. Dazu gehören vor allem Geräte aus Edelstahl oder Glaskeramik. Die Wahl der Materialien hat natürlich Auswirkungen auf Optik, Pflege und auch Langlebigkeit. Die Entscheidung, welche Eigenschaften dem individuellen Bedarf am besten entsprechen, muss natürlich jeder für sich treffen. Ob autark oder zum Einbau: Hier sind die Kontrahenten in unserem großen Gaskochfeld Test 2016.



Gaskochfeld Test 2017

Die Kontrahenten

 

--- --- ---   --- --- ---   --- --- ---

 

 

Gaskochfeld Test 2017 - 2 Brenner

Das Bosch PCH615B90E



tn_dlm.KF - PI - Autarkes Gaskochfeld Bosch PCH615B90E (1).jpg


Autarkes Kochfeld: Das Bosch PCH615B90E aus der deutschen Traditionsschmiede ist aus rostfreiem Edelstahl (Color / Bordercolor: Edelstahl) gefertigt, misst 52 cm x 58,2 cm x 5,2 cm und wiegt insgesamt rund 11 kg. Diese Gaskochmulde ist autark und kann also auch ohne einen passenden Backofen verwendet werden. Insgesamt verfügt das Bosch PCH615B90E über eine Gesamtleistung von 9000 Watt und alle Funktionen, die von einem modernen Gasfeld erwartet werden. Leistungsstarke Brenner, gusseiserne Topfträger und thermoelektrische Zündsicherung sind inklusive. Das Kochfeld ist ab Werk auf Erdgas eingestellt, kann aber auch problemlos auf Flüssiggas umgerüstet werden. Die Kunden wissen bei diesem autarken Gaskochfeld vor allem die solide Verarbeitung, sowie die angenehme Pflege sehr zu schätzen.

Hier können Sie den Testbericht zum autarken Kochfeld lesen und hier geht's gleich weiter zum Produkt >>>




Gaskochfeld Test 2017 - 2 Brenner

Das Kaiser KCG 6382 Turbo




dlm.KF-Gaskochstelle-Kaiser-KCG-6382-Turbo-im-Test.jpg


Glaskeramikkochfeld: Dieses Kochfeld des Luxus-Herstellers für moderne Küchenausstattung kann sowohl durch Leistung, als auch in puncto Design überzeugen. Das Kaiser KCG 6382 Turbo verfügt über vier hochwertige Brenner. Dabei erbringt der starke WOK-Brenner 3500 Watt Leistung. Die beiden Normalbrenner liegen bei jeweils 1750 Watt und der Sparbrenner bei 1000 Watt. Die schwarze Glaskeramik (Color / Bordercolor: Glaskeramik / schwarz) wirkt edel und ist trotzdem sehr solide. Die Gaskochstelle verfügt über ein sogenanntes "Ganzheits-Rost", welches auch mehreren Töpfen einen sicheren Stand verleiht. Voreingestellt ist das Kaiser KCG 6382 Turbo auf Erdgas. Es kann aber auch problemlos auf Flüssiggas umgerüstet werden. Die benötigten Düsen sind hier bereits im Lieferumfang enthalten.

Hier finden Sie den Testbericht zum Glaskeramikkochfeld und hier geht's gleich weiter zur Produktseite >>>




Gaskochfeld Test 2017 - 2 Brenner

Das Gorenje GTW 751 UB



1000_dlm.KF-Gorenje-Gaskochfeld-GTW-751-UB-Test.jpg


Kochfeld autark: Das Gorenje GTW 751 UB kann vor allem durch Leistung punkten. Aber auch das futuristische Design lässt wenig zu wünschen übrig. Das Kochfeld aus Glaskeramik (Color / Bordercolor: Glaskeramik / schwarz) verfügt über insgesamt fünf Heizelemente, wozu auch ein WOK-Brenner in der Mitte des Gasfeldes gehört. Dabei verfügt der WOK-Brenner über eine Leistung von 3800 Watt, der Starkbrenner erbringt immerhin noch 3000 Watt, die beiden Normalbrenner jeweils 1750 und der Sparbrenner 1000 Watt Leistung. Das autarke Kochfeld ist auf Erdgas eingestellt, kann aber bei Bedarf ebenfalls leicht auf Flüssiggas umgerüstet werden. Die Käufer des Gorenje GTW 751 UB sind überwiegend sehr zufrieden.

Sie möchten, dass Ihr Kochfeld autark ist?
Dann geht es hier zum Testbericht und hier weiter zur Produktseite >>>




Gaskochfeld Test 2017 - 2 Brenner

Das Gas Kochfeld NEFF TS 2236 N




dlm.KF-Gaskochmulde-NEFF-TS-2236-N-Test.jpg


Gas Kochfeld: Das Gas Kochfeld NEFF TS 2236 N ist zwar relativ günstig, kann sich aber im Gaskochfeld Test 2016 durchaus mit anderen (auch höherpreisigen) Kochfeldern messen. Die Gaskochmulde ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt (Color / Bordercolor: Edelstahl) und ist mit massiven Topfträgern aus Gusseisen ausgestattet. Die Gaskochstelle ist mit vier Heizelementen ausgestattet und verfügt über eine mehr als angemessene Leistung. Wie so oft ist das NEFF TS 2236 ab Werk auf Erdgas eingestellt. Eine Umstellung auf Flüssiggas ist zwar ohne Probleme möglich. Die Düsen müssen in diesem Fall aber separat mitbestellt werden. Nichts desto trotz findet vor allem das hervorragende Preis-Leistungs-Verhältnis bei den Käufern einen großen Anklang. Auch die Leistung kam beim Kunden gut an, denn bei diesem Gaskochfeld lassen sich Lebensmittel sehr schnell erhitzen.

Möchten Sie den Testbericht zum NEFF TS 2236 N lesen, oder lieber gleich weiter zum Produkt?




Gaskochfeld Test 2017 - 2 Brenner

Das Amica KMG 13120 E



1000_dlm.KF-Einbau-Gaskochfeld-Amica-KMG-13120-E-Test.jpg

Einbau Gaskochfeld: Das Amica KMG 13120 E ist mit einem Preis von unter 200,00 € um einiges günstiger als viele seiner Kontrahenten. Die Gaskochmulde ist für den Einbau vorgesehen, misst 59 cm x 52 cm x 9 cm und wiegt rund 11,5 kg. Das Amica KMG 13120 E ist aus rostfreiem Edelstahl gefertigt (Color / Bordercolor: Edelstahl) und verfügt über Topfträger aus massivem Gusseisen. Auch die Leistung kommt bei dieser Gaskochstelle nicht zu kurz. Neben einem Starkbrenner mit einer Leistung von 3000 Watt verfügt das Gaskochfeld über zwei Normalbrenner mit je 2000 und einen Sparbrenner mit 1000 Watt. Trotz des günstigen Preises konnte das Amica KMG 13120 E die Kunden (und auch die Redaktion) im Gaskochfeld Test auf ganzer Linie überzeugen. Lobend erwähnt wird auch die einfache Pflege der Gaskochstelle. Wäre im Lieferumfang noch eine ausführliche, deutsche Bedienungsanleitung enthalten, so wäre dieses Kochfeld in puncto Preis-Leistung vermutlich nahezu unschlagbar.

Hier geht's zum Testbericht für das Einbau Gaskochfeld Amica KMG 13120 E und hier gleich weiter zum Produkt >>>





Wir hoffen, wir konnten Ihnen mit dieser Liste weiterhelfen. Diese Sammlung wird natürlich ständig um neue Modelle und Testberichte ergänzt. Sie suchen ein '2er Gaskochfeld'? Dann werden Sie hier fündig.










1000_dlm.KF - Logo Orange Groß.JPG

redaktion@gaskochfeld-check.de






Diese Website verwendet Cookies u.a. von Google, um ihre Dienste bereitzustellen, Anzeigen zu personalisieren und Zugriffe zu analysieren. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden.
Infos   |   Na, gut.